MACE CONSULTING

Manage Change or change Management.
Unbekannt

Change Management

1532 wurde die Kartoffel entdeckt, 1562 wurde sie in Europa eingeführt und erst 1750 war sie in Mitteleuropa in aller Munde. Bekanntlich brauchte es schon etwas Überzeugungsarbeit, um die Europäer von den Vorteilen der gesunden Feldfrucht zu überzeugen. So viel Zeit hat heute niemand mehr.

Im Falle der Kartoffel hatte das Change Management viele Akteure. Heute wissen wir mehr, wenn es darum geht, Neues in die Welt zu bringen und Veränderungen zu bewirken. Dann gilt es, den richtigen Moment für ein Change zu erkennen. Und es gilt, ein Augenmerk auf die Kommunikation zu legen und die eigene Haltung dazu. Das bereitet das Feld für alle folgenden Aktionen. Ohne das kein Change! Am Ende des Tages gibt es nur zwei Alternativen: Entweder oder. Entweder Sie stellen sich den Fragen, oder die Frage stellt sich an Sie. So einfach ist das.

Warum also Change? Weil Banken und Mitbewerber, Kunden und Stakeholder Ansprüche an Sie stellen. Weil morgen die konjunkturelle Großwetterlage eine ganz andere sein kann. Weil Sie wissen, dass nichts tun allenfalls ein bequemer Aufschub ist, mehr aber auch nicht. Aktiv ist besser als passiv.

Sind Sie mutig genug?